Senioren-Union der CSU
Erfahrung gestaltet Zukunft - Ortsverband Rehau

Fahrt nach Prag

Der diesjährige Ausflug der SENIOREN UNION Rehau war in die goldene Stadt Prag. In einem vollbesetzten, großen Bus der Firma Weiherer ging die Fahrt durch die Partnerstadt Asch über die Stadt Eger nach Prag. In Eger ist eine Reiseleiterin zugestiegen, die den Fahrtteilnehmern das Land Tschechien und den Tagesablauf vorstellte. Unterwegs wurde eine Brotzeit eingenommen, jeder Fahrgast erhielt zwei frische Brötchen mit schmackhaftem Wurstbelag.

Tschechien hat rund 10 Millionen Einwohner, eine sehr niedrige Arbeitslosigkeit, die Hauptstadt Prag bewohnen rund 1,3 Millionen Menschen. In Prag stieß eine weitere Reisebegleiterin dazu. In zwei Gruppen wurde den Reisenden die Vielfalt der Stadt erläutert.

Die Wege führten vom Ausgangspunkt an den Fluss Moldau in die Innenstadt zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Der Blick auf das ehrwürdige Gebäude, den Hradschin, hat alle begeistert. Der Wallensteingarten inmitten dem Häusermeer mit seinen Skulpturen, den lebendigen Vogelpfauen und den gepflegten Garten- und Teichanlagen war ein besonderer Hingucker.
Vorbei am Senats-, Parlamentsgebäude und dem Sitz des Staatspräsidenten ging es zur historischen Karlsbrücke. Dieses beeindruckende Bauwerk mit den seitlich flankierenden Geschichtspersönlichkeiten gibt die Wahrnehmung von tiefem Geschichtsbewusstsein.
Nach der umfassenden Stadtbegehung ist zum Abschluss am Rathaus mit dem stündlich stattfindenden Geschichtsablauf von prägnanten Persönlichkeiten gelauscht worden. Der Weg zurück zum Baus führte durch die Pariser Straße, dort sind sehr vornehme, teure Geschäfte für Juwelier- und Modeartikel.

Alle Fahrtteilnehmer waren mit diesem Tagesablauf sehr zufrieden und dankbar. Vorsitzender Edgar Pöpel unterstrich, „dass die ältere Generation gerne einen Blick in die geschichtliche Vergangenheit wahrnimmt, der herzliche Dank für diese erlebnisreiche Fahrt gilt den lautlosen Wegbegleitern“.

Rehau, den 15. Oktober 2019
Edgar Plöpel, 1. Vorsitzender

zurück zur Übersicht

Seitenanfang